Ausschreibungen
Ausschreibung Briesen

Ortschronisten

Aktuelles

Kitas & Schulen

Eltern Kind Zentrum

Bibliothek Briesen (Mark)
Bibliothek Bücherei Briesen (M)

Senioren

Ärzte/Apotheke/Notrufe

Gesundheit & Kosmetik

Übernachtung
Pensionen, Unterkünfte, Übernachtung

Feuerwehr

Briesentipp-Ausflugsziele
Flutbrücke Briesen am Oder Spree Kanal

Hirschdenkmal
66-Ender Hirschdenkmal

Störche in Briesen (M)

Kirchengemeinde



Herzlich willkommen in Briesen (Mark)!


Liebe Besucherinnen und Besucher der Internetseiten der Gemeinde Briesen (Mark), liebe Bürgerinnen und Bürger.

Ich freue mich, dass Sie unsere Gemeinde näher kennenlernen möchten oder gezielt nach Informationen suchen.

Briesen (Mark) ist eine sehr lebenswerte und gastfreundliche Gemeinde im Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmt Odervorland mit ca. 3000 Einwohnern. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Alt Madlitz, Biegen, Falkenberg sowie Wilmersdorf.
Hier im Landkreis Oder-Spree im schönen Land Brandenburg, abseits des Großstadttrubels und trotzdem mit hervorragender Infrastruktur, lässt es sich sehr gut leben, arbeiten und erholen. Die Anbindung an die Autobahn (A12) sowie der Bahnhof mit regelmäßigen Zugverbindungen (RE1) in Richtung Frankfurt (O), Eisenhüttenstadt, Cottbus, Berlin, Potsdam und Magdeburg sind Garanten für Mobilität und Wachstum. Ein Kindergarten, Hort, Schule, Oberschule, Ärztehaus, Apotheke, Sparkasse, Post, Einkaufsmöglichkeiten, Gaststätten, ein Öffnet internen Link im aktuellen FensterGemeindezentrum mit Heimatmuseum inklusive Ortsarchiv sowie verschiedenste Öffnet internen Link im aktuellen FensterGewerbeansiedlungen und die umgebenden Wälder und Gewässer sorgen für optimale Lebens- und Erholungsbedingungen für junge Familien wie auch für Senioren*innen.

Viele engagierte Ehrenamtler*innen sowie die unterschiedlichsten Öffnet internen Link im aktuellen FensterSport-, Traditions- und Kulturvereine organisieren regelmäßig Sportevents, Kulturveranstaltungen sowie Feierlichkeiten und sorgen mit ihren Angeboten für reichlich Abwechslung in der Freizeit. Auch für Gäste und Besucher bietet unsere Gemeinde viele interessante Möglichkeiten. Etliche Rad- (z. B. Spreeradweg) und Wanderwege verbinden das Land zwischen Oder und Spree. Die seen- und waldreiche Umgebung ist und bleibt eine reizvolle Naturlandschaft und mit der Öffnet externen Link in neuem FensterKersdorfer Schleuse und dem Oder-Spree-Kanal ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen, egal ob Angler, Radurlauber oder Wassersportliebhaber. Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimmervermieter, Pensionen und Hotels vor Ort und in der Nähe bieten Ferienwohnungen und Unterkünfte.

Landesweit bekannt aus Briesen (Mark) ist der legendäre 66-Ender (Hirschgeweih), der 1696 von Kurfürst Friedrich III. erlegt wurde. Das Hirschdenkmal steht bis heute an der Originalstelle. Weitere Zeugnisse unserer wechselvollen Geschichte finden Sie auch unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ortschronik-briesen-mark.de bzw. bei einem Besuch in unserem Heimatmuseum im Gemeinde- & Vereinshaus.

Nutzen Sie unsere vielfältigen Internetseiten für detaillierte Informationen und Anregungen und besuchen Sie uns in Briesen (Mark).

Der ehrenamtliche Bürgermeister
Jörg Bredow

 

 

 

 

 

 

Die Briesener Ortschronik ist da - die Geschichte des Heimatortes Briesen (Mark)!

Die Geschichte des Heimatortes Briesen (Mark) mit Texten, Daten, Fakten, Sammlungen, Tabellen, mit zahlreichen Geschichten und Bildern als Lese- und Nachschlagewerk zur historischen Entwicklung von Briesen (M).
Kompakt - Chronik der Gemeinde Briesen (Mark). Ein Ort mit Geschichte und Geschichten.

Groß-Format: 21 mal 30 cm, fester Einband in Farbe
312 Seiten mit zahlreichen SW-Fotos, Karten und Grafiken
Cover mit Farbkarten und großformatigem Luftbild von 1934, insgesamt 150 Fotos und Postkarten, 32 Grafiken, Dokumenten und Karten sowie 16 historische Urkunden mit Übersetzungen.
Preis: 25,- Euro

Erhältlich im Gemeindezentrum Briesen (M) ab sofort:
Dienstag – Donnerstag 8 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr
(einzeln und mit Schutzmaske)
Tel.: 033607-59819 (zu den Öffnungszeiten)

Das perfekte Geschenk!



Freundeskreis der Ortschronik
und die Gemeinde Briesen (Mark)

Briesen lebt und blüht (?) – So soll es sein!!!! In Briesen soll es Grünen und Blühen!

Wir leben im brandenburgischen Grünland, wir lieben unseren Wald und unsere Gärten, wir erfreuen uns an unseren Blumen, Obstbäumen, an den Linden und Kastanien in unseren Straßen.
Aber unsere Straßenränder sehen oft sehr traurig aus. Das ist auch dem Briesener Kulturverein und einigen engagierten Bürgern unseres Ortes aufgefallen und so wurden sie aktiv. Sie setzten in Eigeninitiative bunt blühende Primeln und belebten so das Straßenbild. Vielen lieben Dank für diese Idee und die Mühe an Sie. Viele Passanten konnten sich an den leuchtenden Blüten und bunten Farbtupfern in dem häufig tristen „Grün“ unseres Straßenbildes erfreuen. Leider währte die Freude nicht lange. Die bunte Pracht fiel der notwendigen Rasenmaht leider vollständig zum Opfer.
So traurig die kurze Lebensdauer der Primeln auch war, so begrüßenswert ist die daraus geborene Idee, unser Briesen mit bunten, über die Jahreszeiten blühenden Pflanzen an Straßensäumen und Gehwegen zu beleben. Am besten mit winterharten, mehrjährigen, pflegeleichten und langlebigen Gewächsen. Es gibt in Briesen viele wunderschön bepflanzte und gepflegte
Vorgärten. Wir haben Bürger, die sich bereits in Eigenregie der Grünstreifen vor ihrem Haus angenommen haben. Auch hier bleiben viele Passanten mit leuchtenden Augen stehen. Sie genießen
den Anblick, bedanken sich bei den Anwohnern. Die Mühe, der Aufwand und die Liebe, die ohne Zweifel in der Umgestaltung der Grünstreifen steckt, wird gesehen, geschätzt und gelobt.
Diese bereits vorhandenen Initiativen sollten nur ein Startsignal sein. Um unser Briesen weiter zu verschönern, braucht es die Mithilfe von seinen Einwohnern, Sie und Sie und Ihre Nachbarn auch.
Der Briesener Kulturverein lädt alle Interessenten, Ideenlieferanten herzlich ein, sich mit einzubringen. Sei es als Pate für einen Grünstreifenanteil, mit Fachwissen in Landschaftsgestaltung oder Pflanzenkunde, mit Muskelkraft oder auch als Spender. Jeder Briesener kann mitmachen, jeder hier in Briesen wird etwas davon haben und sich wohler fühlen. Beim täglichen Weg zur Arbeit, zur
Kita, zur Schule oder wohin auch immer.
Ziel ist es, das gesamte Briesener Straßennetz mit gepflegten und durch die Jahreszeiten hindurch blühenden Grünsteifen zu dekorieren. Wir wollen Bienen (und Hummeln) summen und brummen
hören, für Singvögel Futter anpflanzen und vieles mehr. Es gibt keine Grenzen für Ideen, die einzige Grenze ist das Nichts tun.
Packen wir es an, treffen wir uns zum Ideensammeln und zum Planen am 18. November 2020 um 18.30 Uhr im Vereinshaus.

Für Rückfragen steht unser Ortsvorsteher Bodo Blume unter
0173 60 117 45 gern zur Verfügung.

 

 

Jugendfeuerwehr und Bambinifeuerwehr Briesen (M)

Die Bambinifeuerwehr trifft sich in der Regel alle 2 Wochen und kann seit der Gründung bis Ende 2019 auf ca. 193 Ausbildungen zurückschauen. Zu diesen Ausbildungen sind fast immer alle Kinder da und oft wird gefragt, warum wir uns nicht öfter treffen.
In dieser Zeit sind 55 Kinder durch unsere Reihen gegangen, davon sind auch die meisten in die Reihen der Jugendfeuerwehr übernommen worden. Leider ist es wie immer im Leben, dass auch hier der eine oder die andere unsere Reihen verlässt. Zur Zeit sind es (Stand Ende 2019) 7 Mädchen und 7 Jungen, die eine hervorragende Arbeit machen.

Die Bambinifeuerwehr beschäftigt sich auf spielerischer Grundlage mit den Themen Feuerwehr, Notruf absetzen, Geräte, vorbeugender Brandschutz und Erste Hilfe. Auch hier sind unsere kleinen Feuerwehrleute mit Begeisterung dabei. Wir nehmen am jährlichen Amtsjugendlauf teil und auch am Herbstpokal in Madlitz.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich wöchentlich zur zweistündigen Ausbildung. Dort wird ebenfalls Theorie und Praxis des Feuerwehrdienstes gelernt. Es werden Dienstvorschriften studiert und der Einsatzfall trainiert. So konnten zwei junge Kameraden die Truppmann-Ausbildung erfolgreich absolvieren und wurden in die Reihen der aktiven Einsatzkräfte übernommen.

Die Jugend- und Bambinifeuerwehr arbeiten eng zusammen, um unsere Möglichkeiten so effektiv wie möglich zu nutzen. Auf diesem Wege auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern unserer
kleinen Feuerwehrleute, die uns oft unterstützen. Um unsere Arbeit effektiver und interessanter zu machen, würden wir gern ein s.g. Rauchhaus beschaffen. Mit diesem Modellhaus kann man in sehr anschaulicher Art und Weise das Wirken von Rauchmeldern und das richtige Verhalten im Brandfall darstellen.

Wir stellen uns vor, dieses Rauchhaus auch z. B. in der Brandschutz AG der Schule, der KITA oder im Amt Odervorland zur Verfügung zu stellen. Mit der Brandschutzerziehung kann nicht früh genug begonnen werden. Da wir für diese Anschaffung finanzielle Mittel benötigen, wollen wir daher einen Spendenaufruf starten. Bitte tragen Sie mit dazu bei und spenden einen Betrag, den Sie verschmerzen können, für eine sehr gute Sache.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Feuerwehrvereins mit dem Betreff Rauchhaus.

Feuerwehrverein Briesen
DE18 1705 5050 3135 0996 27
Sparkasse Oder - Spree

Bei Bedarf können wir Ihnen natürlich eine Spendenquittung ausstellen.

Vielen Dank im Namen der Kinder.
Team Jugendfeuerwehr und das Team der Bambinibetreuer

 

 

Briesener Bibliothek - Bücher, Musik, Filme, Spiele

Sie lesen gern ein spannendes Buch?

Alle interessanten Filme wollen Sie nicht kaufen?
Ein unterhaltsames Spiel für die ganze Familie?

Sie waren noch nie in der Bibliothek?

 

Sie werden über das vielfältige Angebot überrascht sein.
Ein Besuch lohnt sich und nicht nur für Kinder!

 mehr >>>

 

Hier finden Sie das KOBV-Portal - das regionale Bibliotheksportal für Berlin und Brandenburg. Der Kooperative Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg ist der Zusammenschluss aller Hochschulbibliotheken, aller öffentlichen Bibliotheken und zahlreicher Forschungs-, Behörden- und Spezialbibliotheken in Berlin und Brandenburg.

Gemeinde- & Vereinshaus in Briesen (M)

 

Kultur, Veranstaltungen, Museum, Heimatstube, Ortschronik ...

 

mehr >>>

 

 

Heimatstube sucht historische Zeitzeugnisse

  • Omas Fotoalben, alte Postkarten und Briefe, historische Dokumente
  • Firmen- und Reklameschilder, Vereinsfahnen und Wimpel
  • Orden und Abzeichen aller Epochen, Briesener Fotos, Karte, Zeitungen und Zeitschriften, Lebensläufe und Zeitdokumente
  • Ausweise und Bescheinigungen, Geldscheine und Münzen
  • Haushaltsgeräte vor 1970, Alltagsdinge vor 1950

Wir sorgen dafür, dass historische Dinge des alltäglichen Lebens erhalten und öffentlich ausgestellt werden. Alle Exponate und Archivdokumente werden durch den Freundeskreis der Ortschronik in mühevoller Kleinarbeit klassifiziert und geordnet. Dabei nimmt die Aufarbeitung alter Zeitzeugnisse eine wichtige Rolle ein. Gesammelt und archi­viert wird alles, was das Leben unserer Vorfahren bestimmte. Nichts ist so unwert, dass es in den Müll landen sollte.
Urgroßomas Unterwäsche ist genauso wichtig, wie das alte Grammophon oder Opas Taschenuhr.
Nur große und sperrige Gegenstände können nicht in die Heimatstube, da der Platz begrenzt ist.

Helfen Sie mit und rufen Sie uns an:
Gemeinde- und Vereinshaus Briesen Tel.: 033607-59819 (Mo-Fr)

 

 

 

Was sonst im Odervorland passiert finden Sie hier


:: :: [FEHLER melden] :: ::                                                         © 2020 Gemeinde Briesen